Neuer Bebauungsplan für Georgstraße

Neuer Bebauungsplan für Georgstraße

Gebiet Bebauungsplan 9A – Erftstadt-Lechenich-Georgstraße

Erftstadt ist in den 1960er und 70er Jahren deutlich gewachsen. Es entstanden größere Wohngebiete, die jungen Familien ein für damalige Verhältnisse zeitgemäßes Zuhause gegeben haben, z.B. auch das Baugebiet Georgstraße in Lechenich (siehe Bild).

Die jungen Familien von damals sind älter geworden und es findet ein Generationenwechsel in der Georgstraße statt. Die Häuser entsprechen aber vom Zuschnitt und von der Größe her nicht mehr den Vorstellungen und Anforderungen heutiger Familien. Der bisher gültige Bebauungsplan aus dem Jahr 1968 lässt nur geringfügige Umbauten und Anpassungen zu.

Für das Siedlungsgebiet Georgstraße plant die Verwaltung der Stadt Erftstadt daher die Erstellung eines neuen Bebauungsplanes mit zeitgemäßer Erweiterung der Bebauungsgrenzen, ohne das homogene Erscheinungsbild der Siedlung zu beeinträchtigen. So werden zum Beispiel First-, Trauf- und Sockelhöhen der Hauszeilen beibehalten. Gleichzeitig erhalten die derzeitigen Bewohner, aber auch jungen Familien, die sich in der Georgstraße niederlassen wollen, mehr Möglichkeiten, ihre modernen Wohnvorstellungen umzusetzen.

Die SPD Lechenich/Ahrem/Herrig/ Konradsheim begrüßt ausdrücklich die frühe Bürgerbeteiligung und den familienfreundlichen Ansatz des neuen Bebauungsplanes, der die Attraktivität der Häuser erhöht. Wir werden das Vorhaben bei der Umsetzung unterstützend begleiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.