Renovierung der Grillhütten am Blessemer Lichweg in Lechenich und im Wirtschaftspark beschlossen –

Antrag der Jusos Erftstadt fand breiten Anklang

Sowohl im Jugendhilfeausschuss als auch im Betriebsausschuss Immobilien wurde der Antrag der Jungsozialisten Erftstadt zur Instandsetzung und weitergehenden Verbesserung der Grillhütten am Blessemer Lichweg in Lechenich und im Wirtschaftspark mit großer Mehrheit angenommen.

Die Jusos hatten den Zustand der Grillplätze, welche einen der wenigen Treffpunkte für Jugendliche in Erftstadt darstellen, dokumentiert und hierzu Vorschläge zur Renovierung und weiteren Verbesserung erarbeitet.

Die Vorschläge umfassten neben der Beseitigung von offensichtlichen Beschädigungen und Mängeln auch einen neuen Anstrich bzw. die Gestaltung der optischen Erscheinung der Hütten durch mit den Jugendlichen gemeinsam organisierte Graphities.

Weiterhin schlugen die Jusos zur Erhöhung der Sicherheit eine elektrische Wege-Beleuchtung für beide Örtlichkeiten vor. Hierzu wurde im Immobilienausschuss beschlossen, dass für die Haushaltsplanungen 2018 die benötigten 20.000 Euro vorgeplant werden sollen.

Der Vorschlag der Jusos, die Nutzer der Grillhütten für Patenschaften zu gewinnen, verfolgt das Ziel, durch eine höhere Verantwortlichkeit der Nutzer die Hütten auf längere Sicht in gutem Zustand zu erhalten. Auch diese Idee fand Anklang. Die Stellungnahme der Verwaltung hierzu besagt, dass diese Aufgabe zur Zeit vom Team der Jugendberatung Mobile übernommen wird. Prinzipiell wird die Idee von Patenschaften durch Jugendliche begrüßt, für ihre Umsetzung kommt es jedoch entscheidend auf die freiwillige Mitarbeit der Jugendlichen an.

 

Grillhütte am Blessemer Lichweg
Grillhütte am Blessemer Lichweg
Grillhütte im Wirtschaftspark

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.