Aktion ‚Saubere Erftstadt‘

SPD Lechenich trotz Schnee wieder dabei

Am dritten März war, wie jedes Jahr im Frühjahr, die Aktion ‚Saubere Erftstadt‘ geplant. Die geschlossene Schneedecke, die überraschend an dem geplanten Samstag Morgen ganz Erftstadt in Weiß tauchte, machte jedoch eine Müllsammlung unmöglich.

Daher entschlossen sich die Teilnehmer der SPD Lechenich, am darauf folgenden Samstag die Sammlung nachzuholen. Mit Unterstützung der Stadtverwaltung, die kurzfristig und sehr flexibel die Abholung des gesammelten Mülls umstellte, wurde so der Parkplatz an der Frenzenstraße und die Skateranlage an der Erper Straße gesäubert.

Es kam wieder eine Menge Müll und Abfall zusammen, die ansonsten weiter unsere Stadt verschmutzen würden. Neben einem Motorroller, der im Gebüsch des Parkplatzes an der Frenzenstraße lag, und einem großen Flachbildschirm-Fernseher an der Erper Straße wurden vielen Säcke mit Müll zusammengetragen (siehe Bild).

„Wir helfen seit Jahren bei der Erftstädter Müllsammel-Aktion und waren auch diesmal mit sieben Helfern/-innen aktiv. Natürlich wissen wir, dass dies nur ein kleiner Beitrag ist, aber die Aktion setzt ein wichtiges Zeichen für eine saubere Umwelt“, so Rolf Richter, stellvertretender Vorsitzender des SPD Distriktes Lechenich/Ahrem/Herrig/Konradsheim und Beisitzer im Ortsvereinsvorstand der SPD Erftstadt.

Die SPD Mitglieder mit dem Ergebnis ihrer Müllsammlung an der Erper Straße.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.