SPD begutachtet Gefahrenstelle auf Bonner Straße

Aus Anlass der Distriktvorstandssitzung der SPD Lechenich/Ahrem/Herrig/Konradsheim haben die Lechenicher Sozialdemokraten einen Gefahrenschwerpunkt auf der Bonner Straße in Augenschein genommen. An der Verschwenkung auf der Höhe des Sonnenstudios kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen, da gerade in der dunklen und nassen Jahreszeit die Veränderung der Fahrbahnführung kaum zu erkennen ist. Dr. Martin Wölfle, SPD Distriktvorsitzender: „ Eine Bürgerin hat uns auf diese Stelle aufmerksam gemacht. Autos aus beiden Richtungen geraten immer wieder auf die falsche Fahrbahnseite, weil sie die Kurve nicht rechtzeitig erkennen oder bewußt schneiden.“ Nach der Besichtigung vor Ort hat der Distriktvorstand beschlossen, eine Anfrage an die Verwaltung zu stellen. Es soll geklärt werden, in welcher Form diese Verschwenkung – z. B. durch reflektierende Farbe an den Bordsteinkanten und neue Hinweisschilder- besser sichtbar gemacht werden kann. In diesem Zusammenhang sollte nach Ansicht der SPD Lechenich auch die Querungshilfe vor der Rotbach-Apotheke einen neuen reflektierenden Anstrich bekommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.